Musiktheater

TRANSITOPIA

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_12df

Text: Dorothea Lübbe/ Musik: Antonia Dering

„Unsere Welt rumort und ich bin mitten drin. Das Karussell nimmt seine Fahrt auf. EXIT! Kein Zurück mehr. Ich bin fremd hier, in dieser Zeit und in dieser Welt. Die letzte Maxime, die gilt: für alle reicht es nicht.“
Der Vreemdeling ist einer von diesen Menschen, die auf der Reise sind, die ihre Träume verloren haben, die ihre Heimat verlassen mussten und nicht zur Ruhe kommen. In diesem Dasein ist das Einzige, was geblieben ist, die Musik. Auf dem einsamen Weg in das Unbekannte gelangt der Vreemdeling nach Transitopia. Mitten im Nirgendwo liegt ein Boot und er wird hineingezogen in eine Welt, in der nur noch die vier Elemente zusammen leben: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Der Neuankömmling scheint hier keinen Platz zu haben, so dass auch dort keine Zukunft für ihn möglich zu sein scheint…

Besetzung:
Regie/Konzeption: Dorothea Lübbe
Komposition: Antonia Dering
Bühne/Kostüm: Josefine Smid
Puppenbau: Carlotta Dering
Besetzung: Antonia Dering, Carlotta Dering, Salam Mohamad, Marika Wittmar, Philippe Araud, Philip Unterreiner, Stan Dentz sowie diverse Puppenfiguren.
Zielpublikum: Ausgerichtet für 6 bis 80 Jahre.
Stücklänge: 75 Minuten

Die Aufführungsdaten findet ihr hier